Acht neue Azubis am Start

Gründe für die Ausbildung bei Hermes Fulfilment waren räumliche Nähe (Julian z.B.), sowie inzwischen auch Mundpropaganda durch ehemalige Auszubildende und Mitarbeiter. Durch den gemeinsamen Verbund der Firmen im Gewerbegebiet kam Pierre zu uns. Er hatte sich erst bei einer anderen Firma beworben, die aber den Mechatroniker nicht mehr vakant hatte. Nach ein paar kurzen Schnuppertagen bei uns war uns klar, er passt in die Truppe und fühlt sich hier wohl. In der ersten Woche konnten die Auszubildenden gleich eine gemeinsame Reise nach Haldensleben und Magdeburg unternehmen. Hier lernten sie nicht nur den größten der vier Logistikstandorte kennen, sondern auch die Auszubildenden vor Ort, mit welcher Technik und Knowhow Hermes Fulfilment die Warenhäuser betreibt. Auch dazu gehörte eine Basisausbildung in unseren EDV-Systemen.

Die Auszubildenden im Lager lernen im Verlauf den kompletten Logistikstandort kennen, werden sowohl im Wareneingang wie auch im Warenausgang oder auch in der Nacharbeit eingesetzt. Dabei geht es nicht nur um das sichere Verschieben von Waren, sondern auch um die zugrunde liegenden Prozesse und Techniken. Pierre als angehender Mechatroniker wird für die Betriebsfunktionalität sorgen, jede Schraube im Sorter persönlich kennen (Smiley) und die Automatismen des Materialflusses verstehen und steuern können.

Wir wünschen unseren Auszubildenden viel Erfolg und begleiten sie bis zum Ende ihrer Ausbildung und sehr gern darüber hinaus durch eine Übernahme. Und für alle, die Interesse an einer Ausbildung haben: https://www.hermesworld.com/de/karriere/unsere-gesellschaften/hermes-fulfilment/hermes-fulfilment/

alle News »
v.l.n.r: John Luc Hey – Fachlagerist, Tim Hellrung – Fachlagerist, Eveline-Beatrice Frank – Fachkraft Lagerlogistik, Julian Winter – Fachlagerist, Michelle Voigt – Fachkraft Lagerlogistik, Pierre Reichmann – Mechatroniker, Marcus Schäfer – Fachlagerist

In Kontakt kommen.

Arbeiten & Leben in Ohrdruf

Gewerbegebiet Ohrdruf - Herrenhof - Hohenkirchen

c/o Brandt Zwieback, Herrenhöfer Landstraße 4, 99885 Ohrdruf
Tel.: 03624 30880
E-Mail: info@gewerbegebiet-ohrdruf.de

 

Willkommen in Ohrdruf - mittendrin!

In der Mitte Deutschlands finden Sie ein Gewerbegebiet, das durch seine zentrale Lage und durch namhafte Arbeitgeber ein hohes Attraktivitätslevel für Berufseinsteiger, Standortwechsler und Rückkehrer bietet: das Gewerbegebiet Ohrdruf, Herrenhof, Hohenkirchen. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Thüringer Wald, zur Residenzstadt Gotha und nur 40 Autominuten von Erfurt entfernt, haben sich z.T. weltweit agierende Unternehmen angesiedelt, darunter die AUGUST STORCK KG, BRANDT ZWIEBACK, HERMES FULFILMENT, MOELLERTECH, FEINTOOLFTG FLUIDTECHNIK, die OHRDRUFER SCHLAUCHWEBEREI oder der WAZV. Sie haben konstanten Bedarf an neuen, qualifizierten Arbeitskräften und laden auf diesen Seiten zu einer ersten Kennenlernrunde ein.