Hermes Fulfilment wird grüner!

In den letzten Jahren wurde schon viel im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz durch Hermes Fulfiment bewirkt. Mehr Taten sollen folgen.

Als Teilnehmer des Nachhaltigkeitsabkommens Thüringen arbeitet Hermes Ohrdruf fortlaufend an den verbesserten Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Entwicklung Thüringens unter der besonderen Berücksichtigung der Nachhaltigkeit.

So wurde bereits ein Blockheizkraftwerk installiert, welches bis zu 800 Tonnen C02 pro Jahr einspart. Auch auf eine PV-Anlage wurde in Betrieb genommen. Doch das ist längst nicht alles.

Das neuste Projekt ist die Qualifizierung von Azubis als Energie-Scouts durch die IHK Erfurt.

Stichwort ist hier „Energieeffizienz“. Azubis von Hermes lernen in einer dreitägigen Ausbildung, welche Effizienzpotenziale es gibt und wie man diese im eigenen Unternehmen identifizieren und heben kann.

Wir freuen uns über den aktiven Beitrag zum Umweltschutz!

 

 

 

alle News »

In Kontakt kommen.

Arbeiten & Leben in Ohrdruf

Gewerbegebiet Ohrdruf - Herrenhof - Hohenkirchen

c/o Brandt Zwieback, Herrenhöfer Landstraße 4, 99885 Ohrdruf
Tel.: 03624 30880
E-Mail: info@gewerbegebiet-ohrdruf.de

 

Willkommen in Ohrdruf - mittendrin!

In der Mitte Deutschlands finden Sie ein Gewerbegebiet, das durch seine zentrale Lage und durch namhafte Arbeitgeber ein hohes Attraktivitätslevel für Berufseinsteiger, Standortwechsler und Rückkehrer bietet: das Gewerbegebiet Ohrdruf, Herrenhof, Hohenkirchen. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Thüringer Wald, zur Residenzstadt Gotha und nur 40 Autominuten von Erfurt entfernt, haben sich z.T. weltweit agierende Unternehmen angesiedelt, darunter die AUGUST STORCK KG, BRANDT ZWIEBACK, HERMES FULFILMENT, MOELLERTECH, FEINTOOLFTG FLUIDTECHNIK, die OHRDRUFER SCHLAUCHWEBEREI oder der WAZV. Sie haben konstanten Bedarf an neuen, qualifizierten Arbeitskräften und laden auf diesen Seiten zu einer ersten Kennenlernrunde ein.