Verbandsversammlung / Investitionen für 2019

Am 14.11.2018 werden, wie jedes Jahr im November, die Weichen für das nächste Jahr gestellt.

Zur Verbandsversammlung werden alle Verbandsräte den Wirtschaftsplan 2019 „unter die Lupe nehmen“ und über die Ein- und Ausgaben für das Jahr 2019 im Bereich Wasserver- und Abwasserentsorgung entscheiden. Natürlich sind solche Versammlungen ab 17.30 Uhr öffentlich. Der Zweckverband hat viel in den letzten Jahren investiert und hat so einen abwasserseitigen Anschlussgrad von 91 % erreicht. Diese Ausgaben werden sich natürlich auch in der Gebühr für den neuen Kalkulationszeitraum von 2019-2022 widerspiegeln. Wahrscheinlich letztmalig wird es eine größere Erhöhung der Abwassergebühr geben müssen. Da das Abwasserbeseitigungskonzept in den nächsten Jahr fast umgesetzt ist, wird dann die Invest-Schraube angesetzt und nur noch Geld für Sanierungen ausgegeben. Welche wichtigen Investitionen in 2019 umgesetzt werden, wird hier in einem weiteren Beitrag nach Genehmigung des Haushaltes im Januar 2019 bekannt gegeben. Wer also Zeit und Lust hat, kann gerne am 14.11.2018 um 17.30 Uhr an der Verbandsversammlung im Verwaltungsgebäude Westfalenstr. 9 teilnehmen.

alle News »

In Kontakt kommen.

Arbeiten & Leben in Ohrdruf

Gewerbegebiet Ohrdruf - Herrenhof - Hohenkirchen

c/o Brandt Zwieback, Herrenhöfer Landstraße 4, 99885 Ohrdruf
Tel.: 03624 30880
E-Mail: info@gewerbegebiet-ohrdruf.de

 

Willkommen in Ohrdruf - mittendrin!

In der Mitte Deutschlands finden Sie ein Gewerbegebiet, das durch seine zentrale Lage und durch namhafte Arbeitgeber ein hohes Attraktivitätslevel für Berufseinsteiger, Standortwechsler und Rückkehrer bietet: das Gewerbegebiet Ohrdruf, Herrenhof, Hohenkirchen. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Thüringer Wald, zur Residenzstadt Gotha und nur 40 Autominuten von Erfurt entfernt, haben sich z.T. weltweit agierende Unternehmen angesiedelt, darunter die AUGUST STORCK KG, BRANDT ZWIEBACK, HERMES FULFILMENT, MOELLERTECH, FEINTOOLFTG FLUIDTECHNIK, die OHRDRUFER SCHLAUCHWEBEREI oder der WAZV. Sie haben konstanten Bedarf an neuen, qualifizierten Arbeitskräften und laden auf diesen Seiten zu einer ersten Kennenlernrunde ein.