Stammtisch für das Gewerbegebiet Ohrdruf September 2018

Am 24.09.2018 fand auf Einladung von Bürgermeister Stefan Schambach eine Stammtischrunde für das Ohrdrufer Gewerbegebiet statt. Insgesamt 23 Vertreter/innen von Firmen aus dem Gewerbegebiet fanden den Weg ins Ohrdrufer Rathaus, um gemeinsam mit dem Bürgermeister und Frau Kerstin Stegner, als Ansprechpartnerin der Stadtverwaltung in Sachen Wirtschaftsförderung, über die weitere Entwicklung des Gewerbegebiets Ohrdruf zu diskutieren.

Stefan Schambach lobte den seit längerer Zeit bestehenden „Gewerbegebietsstammtisch“ als wichtiges Element, um eine Vernetzung zwischen den Firmen untereinander organisieren zu können, aber auch um den kurzen Draht zwischen Wirtschaft und Stadtverwaltung sicherzustellen.   

Im Rahmen der Beratung wurden die aktuell anstehenden Planungen der Stadtverwaltung zur Weiterentwicklung des Gewerbegebiets Ohrdruf und zur Unterstützung der Unternehmen in der Stadt thematisiert. So ist im kommenden Jahr eine Neuauflage der Ohrdrufer Ausbildungsbörse geplant. Zudem wurde über die Bemühungen der Stadt zur Verbesserung der Ampelschaltung an der Kreuzung zum Gewerbegebiet, sowie die Überlegungen zur Weiterentwicklung der Infrastruktur im Gewerbegebiet und den Fortgang der Beratungen für ein Integriertes Stadtentwicklungskonzeptes informiert. 

Ein wichtiges Beratungsthema war die Gründung des vom Freistaat Thüringen geförderten Regionalmanagements Gotha/Ilm-Kreis, welches aus Sicht der Stadt Ohrdruf und der Unternehmen wichtige Hilfestellungen für die weitere Regionalentwicklung – so auch im Gewerbegebiet Ohrdruf – leisten kann. Seitens der Stadtverwaltung hat es bereits ein erstes Gespräch  mit Vertretern des Regionalmanagements sowie der Wirtschaftsämter aus dem Landkreis Gotha und dem Ilm-Kreis gegeben, mit dem Ziel die hier verantwortlichen Mitarbeiter frühzeitig mit den Ohrdrufer Themen und Wünschen vertraut zu machen.

Es wurde vereinbart, die Vertreter des Regionalmanagements zur nächsten Beratung des „Gewerbegebietsstammtischs“ einzuladen, für die die Firma Hermes Fulfilment GmbH voraussichtlich im Januar 2019 der Gastgeber sein wird.

alle News »

In Kontakt kommen.

Arbeiten & Leben in Ohrdruf

Gewerbegebiet Ohrdruf - Herrenhof - Hohenkirchen

c/o Brandt Zwieback, Herrenhöfer Landstraße 4, 99885 Ohrdruf
Tel.: 03624 30880
E-Mail: info@gewerbegebiet-ohrdruf.de

 

Willkommen in Ohrdruf - mittendrin!

In der Mitte Deutschlands finden Sie ein Gewerbegebiet, das durch seine zentrale Lage und durch namhafte Arbeitgeber ein hohes Attraktivitätslevel für Berufseinsteiger, Standortwechsler und Rückkehrer bietet: das Gewerbegebiet Ohrdruf, Herrenhof, Hohenkirchen. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Thüringer Wald, zur Residenzstadt Gotha und nur 40 Autominuten von Erfurt entfernt, haben sich z.T. weltweit agierende Unternehmen angesiedelt, darunter die AUGUST STORCK KG, BRANDT ZWIEBACK, HERMES FULFILMENT, MOELLERTECH, FEINTOOLFTG FLUIDTECHNIK, die OHRDRUFER SCHLAUCHWEBEREI oder der WAZV. Sie haben konstanten Bedarf an neuen, qualifizierten Arbeitskräften und laden auf diesen Seiten zu einer ersten Kennenlernrunde ein.