Bürgermeistertreffen zum Gewerbegebietsstammtisch

Kurz vor seiner Amtsübernahme als Bürgermeister von Ohrdruf war Stefan Schambach zusammen mit der scheidenden Amtsinhaberin, Marion Hopf, im Werk von Brandt Zwieback zu Gast.

(Ohrdruf, 18.06.2018) Beim Gewerbegebietsstammtisch, zu dem Werksleiter Marco Geimer eingeladen hatte, betonten beide die Bedeutung des gemeinschaftlichen Engagements im Gewerbegebiet und unterstrichen den Nutzen von koordinierten Initiativen für ein erfolgreiches öffentliches Auftreten. Gerade auch mit dem Fokus auf Arbeitskräftegewinnung und Einwohner-Zuzug seien Informationsangebote wie die Website www.gewerbegebiet-ohrdruf.de für die Stadt selbst ein wichtiger ergänzender Baustein zur eigenen Internetpräsenz.

Zukünftig sollen Treffen zwischen Gewerbetreibenden und Vertretern der Stadt regelmäßig stattfinden, um sich gegenseitig über Bedarfe, Pläne und Möglichkeiten auf dem Laufenden zu halten. 

alle News »

In Kontakt kommen.

Arbeiten & Leben in Ohrdruf

Gewerbegebiet Ohrdruf - Herrenhof - Hohenkirchen

c/o Brandt Zwieback, Herrenhöfer Landstraße 4, 99885 Ohrdruf
Tel.: 03624 30880
E-Mail: info@gewerbegebiet-ohrdruf.de

 

Willkommen in Ohrdruf - mittendrin!

In der Mitte Deutschlands finden Sie ein Gewerbegebiet, das durch seine zentrale Lage und durch namhafte Arbeitgeber ein hohes Attraktivitätslevel für Berufseinsteiger, Standortwechsler und Rückkehrer bietet: das Gewerbegebiet Ohrdruf, Herrenhof, Hohenkirchen. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Thüringer Wald, zur Residenzstadt Gotha und nur 40 Autominuten von Erfurt entfernt, haben sich z.T. weltweit agierende Unternehmen angesiedelt, darunter die AUGUST STORCK KG, BRANDT ZWIEBACK, HERMES FULFILMENT, MOELLERTECH, FEINTOOLFTG FLUIDTECHNIK, die OHRDRUFER SCHLAUCHWEBEREI oder der WAZV. Sie haben konstanten Bedarf an neuen, qualifizierten Arbeitskräften und laden auf diesen Seiten zu einer ersten Kennenlernrunde ein.