Bis 20 Uhr bestellt – am Folgetag geliefert: Hermes Fulfilment beschleunigt Prozesse im Logistikzentrum Ohrdruf

Hermes Fulfilment beschleunigt die Prozesse im Logistikzentrum Ohrdruf (Landkreis Gotha). Bis 20 Uhr bestellte Artikel werden ab sofort noch in den späten Abendstunden kommissioniert und auf den Weg zum Endkunden gebracht. Das verkürzt die Lieferzeit um bis zu 24 Stunden und macht eine Zustellung bereits am Folgetag möglich. Ohrdruf ist innerhalb der Hermes Gruppe nach dem Logistik-Center Friedewald von Hermes Germany der zweite Standort, der für den schnellen WunschExpress-Service optimiert wird.

„Geschwindigkeit und Service sind zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor im boomenden E-Commerce geworden“, betont Jörg Reichenbach, Betriebsleiter im Logistikzentrum Ohrdruf. „Mit der Optimierung unserer Abläufe tragen wir den Wünschen der Händler und Endkunden nach noch schnelleren Lieferzeiten Rechnung.“

Das Logistikzentrum, das Hermes Fulfilment in Ohrdurf betreibt, ist auf die Lagerung und Kommissionierung von Großstücken bis zu einem Gewicht von 31,5 Kilogramm spezialisiert. Dazu gehören vor allem Elektrogeräte, Kleinmöbel und Unterhaltungselektronik. Rund sechs Millionen Teile werden pro Jahr in der 90.000 Quadratmeter großen Halle bewegt, mehrheitlich für Unternehmen der Otto Group, darunter auch der Internethändler OTTO.

Deutschlandweiter Übernacht-Service
Zur Verkürzung der Durchlaufzeiten trug im Wesentlichen bei, dass Hermes Fulfilment in Ohrdruf für die Kommissionierung eine Spätschicht einführte. Dies wirkt sich unmittelbar auf die Abwicklung aus, wie das Beispiel OTTO zeigt. Für den Online-Händler werden ausgewählte Artikel, die Endkunden montags bis freitags bis 20 Uhr bestellen, noch in den späten Abendstunden aus den Regalen zusammengetragen, versandfertig gemacht und an die Distribution übergeben werden. Den Overnight-Transport in die Depots übernimmt ein zusätzliches Sprinter-Netzwerk. Die Zustellung durch Hermes kann so bereits am nächsten Werktag erfolgen, und zwar deutschlandweit. Nur die Inseln in Nord- und Ostsee sind von diesem Übernacht-Service ausgenommen. Bestellungen, die samstags nach 15 Uhr bis montags um 20 Uhr eingehen, werden dienstags zugestellt.

Die schnellere logistische Abwicklung gilt vor allem für die Sortimente Multimedia und Haushaltselektronik und umfasst derzeit etwa 12.000 Produkte. Überwiegend handelt es sich dabei um Notebooks, Smartphones, Fernseher, Staubsauger, Küchenmaschinen und Kaffeevollautomaten. Jörg Reichenbach rechnet in Summe mit etwa 2,5 Millionen Sendungen pro Jahr, die den Endkunden früher erreichen als bisher.

Mit rund 300 Mitarbeitern und insgesamt 20 Auszubildenden ist Hermes Fulfilment einer der größten Arbeitgeber in Ohrdruf. Das neue Ausbildungsjahr beginnt am 1. August.

alle News »

In Kontakt kommen.

Arbeiten & Leben in Ohrdruf

Gewerbegebiet Ohrdruf - Herrenhof - Hohenkirchen

c/o Brandt Zwieback, Herrenhöfer Landstraße 4, 99885 Ohrdruf
Tel.: 03624 30880
E-Mail: info@gewerbegebiet-ohrdruf.de

 

Willkommen in Ohrdruf - mittendrin!

In der Mitte Deutschlands finden Sie ein Gewerbegebiet, das durch seine zentrale Lage und durch namhafte Arbeitgeber ein hohes Attraktivitätslevel für Berufseinsteiger, Standortwechsler und Rückkehrer bietet: das Gewerbegebiet Ohrdruf, Herrenhof, Hohenkirchen. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Thüringer Wald, zur Residenzstadt Gotha und nur 40 Autominuten von Erfurt entfernt, haben sich z.T. weltweit agierende Unternehmen angesiedelt, darunter die AUGUST STORCK KG, BRANDT ZWIEBACK, HERMES FULFILMENT, MOELLERTECH, FEINTOOLFTG FLUIDTECHNIK, die OHRDRUFER SCHLAUCHWEBEREI oder der WAZV. Sie haben konstanten Bedarf an neuen, qualifizierten Arbeitskräften und laden auf diesen Seiten zu einer ersten Kennenlernrunde ein.